Freitag, 23. Januar 2015

Lovely Cheesecake und ein meeeeega Chaos!

 

LinkParty #115


Hallo Ihr Lieben!
Geburtstage sind doch was feines. 
Man kann neue Rezepte ausprobieren, hat liebe Gäste da. Isst und trinkt was leckeres, alles ganz easy......
Dachten wir!!! Ihr müsst wissen, am Mittwoch hatte Männlein Geburtstag. Und wir haben uns zwei neue Salat Rezepte rausgesucht, er hat sich den weltbesten Cheesecake gewünscht. Das Rezept hab ich euch HIER schon mal gezeigt.
Das neue selbstgebackene  Kartoffel Brot meiner Arbeitskollegin, wollte ich mal ausprobieren. Und der tolle Nachtisch von Weihnachten, stand in einer anderen Variante auf dem Plan. 
Schön wenn man Pläne hat, aber was am Ende daraus wird, ist eine andere Geschichte...

Da wir ja noch den Geburtstag, mit dem Geschenkbaum hatten, den wir wenigstens noch schnell überreichen wollten, starteten wir also, Dienstag Abend, hoch motiviert um viertel vor sieben mit den Vorbereitungen. Zu Beginn lief noch alles gut.....
Aber je später es wurde, je mehr wir uns im Weg waren und je größer das Küchen Chaos wurde, umso schlechter wurde unsere Laune.

Um zwanzig nach Elf hissten wir die weiße Flagge. Wir konnten uns nicht mehr bewegen. Hatten Rückenschmerzen, brennende Augen und meine feinmotorischen Fähigkeiten, ließen mich alles runter schmeißen, was ich in die Hand nahm. Tod müde fielen wir ins Bett.

Und am nächsten Morgen waren wir noch lange nicht fertig. Um 14.55 Uhr, kurz bevor die Gäste kamen, war dann alles Tippi Toppi! Ganz entspannt!!! Aber es hat sich gelohnt ;)

Aber jetzt  erst mal ein paar Fotos vom besten Cheesecake, ever, ever,ever......




























Davon war mein Liebster natürlich auch schwer begeistert, dass ich in dem riesen Chaos, jedes mal schrie :
"Haaaaalt! Ich muss erst ein Foto machen."

Und hier noch ein wenig Tischdeko...





Die Tischdecke ist eine Tapete. Die Rolle hat mich 1 Euro noch was gekostet. Tapeten eignen sich super als Tischdecke. Man kann Farbe und Muster variabel halten, es sieht chic aus und nach dem ganzen Tamtam, kommt das Ganze in die Tonne ;) Kein waschen und kein bügeln...
So das wars erst mal für heute. Beim nächsten Mal zeige ich euch einen ganz einfachen Nachtisch, der super variabel ist.
                  
                                               Einen schönen Abend noch

                                                                   Eure Yve


Kommentare:

  1. Das sieht aber mega lecker aus. Die Tafel ist sehr schön angerichtet.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!

      Schön das du her gefunden hast. Ooooh jaaaa, der is Meeeega Lecker. Ich muss ihn zu jedem Geburtstag backen. Aber der Aufwand lohnt sich echt. Hab noch ein schönes Wochenende
      LG Yve

      Löschen
    2. Das denke ich mir. Dir auch noch ein schönes WE

      Löschen
  2. Liebe Yve,

    über diesen Post bin ich auf Deinen Blog gekommen und muss mir dieses Rezept sofort ablegen, die Torte sieht sehr lecker aus.
    Obwohl ich feststellen muss, ich habe schon weniger aufwendige Cheesecakerezepte gelesen, aber wenn es sich lohnt nimmt Frau ja
    gerne auch mehr Aufwand auf sich :-)
    Liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ingrid.
      Schön das du da bist. ;)
      Ooooh jaaaa, da hast du wohl wahrhaft recht. Es gibt weitaus einfachere Kuchen, die hinterher wahrscheinlich auch super schmecken. Aber ich finde, dass allein der Boden schon ein Gaumenschmaus ist. Wenn er dir zu süß ist, kanst du hier übrigens etwas weniger Zucker hinzu geben. Must du ausprobieren.Also es lohnt sich wirklich. Und die Früchte kannst du ja auch varrieren. Eine Freundin von mir hat ihn mal ohne Wasserbad gebacken und er war lange nich so fluffig. Hat also alles seinen Sinn. ;P
      Viel Spaß und gute Nerven beim Ausprobieren.
      Eine schöne Woche noch Yve

      Löschen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve