Mittwoch, 4. Februar 2015

Keine Macht dem "Schweinehund" & "Meckern am Mittwoch"



So Ihr Lieben!

Heute habe ich eine schwerwiegende Entscheidung getroffen.Ich trenne mich.....

NEIN! Um Himmels Willen nicht von meinem Liebsten!
Sondern von meinem "Inneren Schweinehund"

Jedes Jahr aufs neue sind meine guten Vorsätze die selben.
"Mehr bewegen","mehr Sport", "vielleicht in einem Fitnessstudio anmelden."

Aber gute Vorsätze alleine helfen leider gar nix, wenn mir täglich so ein blöder Schweinehund zuflüstert.
"Ach Yve, heute ist es viel zu spät."
"Ne, heute machen wir uns nen faulen Tag, morgen fangen wir aber bestimmt an."
"Guck mal, den Monat warste eh faul, fang doch im Februar mit dem Sport an."

So ungefähr sieht es nämlich aus, wenn mir der Gedanke kommt:
"Ach komm die 20 Fitness DVDs die sich da im Wohnzimmer stapeln, könntest du echt mal wieder nutzen."

Aber jetzt ist Schluss mit dem ewigen könnte,hätte, sollte,müsste......!!!

Ich werde mir jetzt sofort, wenn dieser Post geschrieben ist, morgen,ein paar schöne Laufschuhe bestellen, mir motivierende Musik auf den MP3 Player packen und mir schon mal eine der etlichen DVDs einlegen und mindestens eine halbe Stunde Yoga,Pilates oder Zumba machen.

Außerdem hab ich letztens was tolles entdeckt, für die absolut "Sportbegeisterten" unter uns.
TABATA
Das sind immer 4 Minuten Intensiv Workouts, wie beim Zirkeltraining. Man macht immer 2 Durchgänge und das Ganze dauert echt nur 4 Minuten. Die Übungen beanspruchen aber den ganzen Körper.
Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und euch dann davon berichten.DAZU werde ich meinen inneren Schweinehund ja wohl noch überreden können!

Außerdem kann es doch nicht sein, dass ich mich wie 60 fühle, wenn ich morgens aus dem Bett steige.
Also: "Keine Macht dem Schweinehund"



                           
                                              Meckern am Mittwoch #21

Und wo wir gerade dabei sind, möchte ich auch gleich mein Meckern am Mittwoch, für die liebe Biene loswerden.;)

Es nervt mich nämlich dermaßen, dass ich zur Zeit so Null Komma nix auf die Reihe bekomme. Ich komme nicht aus dem Bett, der Haushalt liegt brach, die Wäsche türmt sich und am allerwenigsten treibe ich Sport oder tue auch nur im Entferntesten etwas für meine Fitness!!! Und warum??? 

Ich hab keine Ahnung woran es liegt.Wetter? Stress? Zeit???
Es wird Zeit, dass der Frühling mit dem Tageslicht anrückt und mir meinen Elan zurück bringt.

Und zur Büchermeckerei:

Ich kaufe die Bücher eigentlich immer neu, von daher hatte ich noch nie schmierige Bücher.Aber ich fände es auch ziemlich eklig, glaub ich.

So das war's für heute,wie sieht's bei euch aus? Sportmuffel oder "Sportoholic"?Was treibt euch zum Sport an? Vielleicht habt ihr ein paar Tipps, wie ich meiner Unsportlichkeit in den Hintern treten kann.

Liebe Grüße

Eure demnächst total sportliche Yve ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve