Sonntag, 8. Februar 2015

Wandboard DIY


  

 LinkParty #118


Hallo ihr Lieben

Heute melde ich mich mit einem DIY, dass mir schon lange im Kopf herumschwirrte.
Und fast wäre es an der Größe meines Autos gescheitert.BZW, daran, dass es zu KLEIN ist! 

Aber,Ende gut,alles gut! Ich habe einfach kleinereBretter genommen.
Hier also die Anleitung zu meinem Wandboard.
                                                          
                                                         Ihr braucht:


Zwei breite Holzbretter, etwas niedriger als Schulterhöhe.
(Hab sie gar nicht gemessen).

Und eine ca.5cm breite Holzleiste. Sie muss so lang sein, dass ihr zwei Stücke daraus sägen könnt, um eure Bretter damit zu verbinden.

Außerdem braucht ihr vier Knäufe und Schrauben die lang genug sind,um das schmale Brett mit dem breiten Brett zu verbinden.




Zunächst einmal werden alle Bretter geweißelt. Ich hab mal wieder Plakafarbe genommen, weil ich so ungeduldig bin.   

Aber Hauptsächlich, weil es die Maserung noch so schön durch lässt ;).

Dann müsst ihr die schmale Holzleiste abmessen. Dazu legt ihr die Breiten Bretter nebeneinander auf den Boden und legt die schmale Latte, wie ein Regalbrett darauf und zeichnet es an. Zweimal,für zwei Stücke.



Wenn ihr die Bretter gesägt habt, müsst ihr die abgesägten Enden noch schleifen und weißeln.

Danach setzt ihr das ein Brett mit der flachen Seite von hinten auf die zwei Bretter, so das es die beiden Bretter miteinander verbindet.

Das zweite Stück,setzt ihr, wie ein Regal auf die Vordere Seite und schraubt es mit den Schrauben von hinten fest. Das ist etwas knifflig, damit's gerade wird. Aber Geduld! ;)



Jetzt kommen die Knäufe dran. Platziert eure Knäufe an der gewünschten Stelle, um zu sehen wie es aussieht.
Dann bohrt ihr mit der Bohrmaschine Löcher und schraubt die Knäufe fest.


Wer mag, kann jetzt noch mit Holzbuchstaben und Klebeknete (Die lässt sich nämlich wieder abnehmen), ein Wort auf das Regal kleben. Bei mir ist es "SMILE".



Und fertig ist das Wandboard, das man locker an die Wand lehnen kann. Hübsch oder?


Bei uns steht es jetzt im Schlafzimmer, aber da es nicht festgeschraubt wird, wird es sicher mal durch die Wohnung wandern :)

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße

Eure Yve

Kommentare:

  1. Hallo Yve,
    schöne Idee, so ein Board kann man sicher überall gut haben. Besonders spannend fand ich die Buchstabenbox...das wäre was für mich....ich liebe Buchstaben!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr,finds auch sehr gelungen.Ja die Box ist toll! Hab ich in schwarz und weiß. Vom Billig Holländer, den wir zum Glück jetzt zwei mal auch hier haben ;)
      LG schöne Woche Yve

      Löschen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve