Mittwoch, 22. April 2015

Im Wandel der Zeit-Wie unsere Wohnung erwachsen wurde

Wenn ich mir die Fotos unserer Wohnung von 2008 anschaue, frage ich mich

1. Hat dir das wirklich gefallen?
2. Haben wir tatsächlich so gewohnt?
Und 3. Ne, oder?

Kann man seinen Geschmack wirklich so sehr verändern? Anscheinend schon. Früher musste jedes Zimmer bei mir ein Thema haben.

Das Wohnzimmer hatte das Thema "Nature mit einem Touch Asiastyle"
Das Bad strotzte so vor Knallroter Koziol* Produkte
In der Küche war das Thema Kaffee ganz groß geschrieben
Das kleine Bad beherbergte die Froschkönigsammlung
Im Flur herrschte der Barrock Stil
Und das Schlafzimmer eröffnete die kitschige Seite des Orients.

Und irgendwie scheint es uns tatsächlich gefallen zu haben.

Mittlerweile, sind bunte Wände, weißer Farbe gewichen. Muster und Fototapeten haben sich (Gott sein Dank) verabschiedet, ebenso die Wandtattoos (die ja soooo modern waren). Und auch sonst zieht sich mittlerweile ein Stilmix von nordischem Design, gemischt mit ein wenig moderne und Trödelmarktfunden durch die gesamte Wohnung.


Alles ist etwas heller übersichtlicher und verrät, wer wir sind. Ich möchte euch die grottige wunderschöne Einrichtung von Damals natürlich nicht vorenthalten und habe mal ein paar Vergleichsfotos erstellt.
 Die Aufnahmen sind teilweise nicht sehr gut, aber es geht ja auch mehr um den Wandel der Zeit....



So, hier seht ihr das Wohnzimmer 2008. Ich fand Buddhas ganz toll und diese "wundervollen" Wandsticker.Auch die DVDs durften damals noch alle representativ im Regal stehen. Etwas voll war es auch...


Der Kitsch hat einen Namen. Das sollte den Orient darstellen. Mit viiiiiieeeeel Farbe und viiiiiiel Klimbimm. Und natürlich Mustertapete UND WANDSTICKERN! Ist dann heute doch etwas reduzierter und freier!



Die Kaffeeküche, hatte ich schon in meiner Singlewohnung, mit eigens gebautem Kaffebohnentisch. Das Thema zog sich durch die gesammte Küche. Das Braun war auch suuuuuper zu überstreichen. Genauso wie in der alten Wohnung. Man sollte meinen, das wäre mir eine Lehre gewesen. Naja heute mag ich hier eher den Landhausstil, pastell mit Shabby Chick.


Nice, dieses rote Plastikzeug, was auch gaaaar nicht teuer war. Neee! Und staub wischen hat zu der Zeit echt Spaß gemacht, weil man FAST GAR NIX hochheben musste! 


Das Gäste Bad. Damals noch mit Froschkönigen heute gibt's Bärte:)


Das ist echt Hardcore! So wurde man begrüßt. Peng! Und diese liebreizenden Engel....Gott oh Graus. Auch die schwarze Kommode gefällt mir heute in weiß um einiges besser! Aber der Knaller ist meine selbstgebaute Schmuckkommode. Mehr Glitzer ging leider nicht. Da gefällt mir das weiße doch um einiges besser heute!

Mal ganz interessant so eine Reise in die Vergangenheit. Ich hoffe ihr seid getz nich total geschockt und kommt noch mal wieder ;)
Zum Glück ist unsere Wohnung mit uns erwachsen geworden!
Ja so ist das, ich werde mit dem Alter nicht weiser sondern immer weisser ;P
 
Habt ihr auch so hübsche Gruselfotos von früher. Oder hattet ihr immer schon den selben Wohnstil.

                                                                    Habt einen schönen Tag.
                                                                                    Liebe Grüße 
                                                                                           Eure Yve

*Werbung

Kommentare:

  1. Ui, da hat sich aber ganz schön was verändert :)
    Euer Wohnzimmer ist wirklich ein Traum!!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lea.Vielen Dank,fühlen uns auch sehr wohl.Liebe Grüße Yve

      Löschen
  2. wow wow wow das sieht ja echt gemütlich aus
    scheinst eine super kreative Person zu seind ass du ständig Veränderungen in angriff nimmst
    sehr toll <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Amely Rose,
      da hast du wohl recht. Ich räume und dekoriere ständig um. Das ist schon fast ein Hobby. Aber es macht ja auch Spaß. Gerne schau ich auch bei dir vorbei. LG Yve

      Löschen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve