Donnerstag, 11. Juni 2015

Cupcakes gegen Langeweile


Ja ihr habt richtig gesehen.
Heute an dieser Stelle KEIN Liebling.
Ich habs ja wirklich versucht mit der Linkparty.
Aber ne "Ein-Mann-(Link) Party zu feiern,
war auf dauer auch ein bisschen langweilig.
Vielleicht versuche ich es irgendwann noch mal.;)

Heute an dieser Stelle hab ich erst mal was anderes für euch.

Kennt ihr diese Tage?
Ihr liegt faul in der Knautschzone.
 Der Fernseher zeigt nur die Wiederholung von der Wiederholung vom letzten Schrott TV.
Man hat keine Lust ein neues Projekt zu starten, 
geputzt ist eh schon alles 
und egal was einem vorgeschlagen wird, 
alles ist 
LANGWEILIG!

Ich muss sagen, es kommt nicht sehr häufig bei mir vor, 
aber wenn mir langweilig ist, 
dann richtig!

Und was macht man meistens, wenn man Langeweile hat?
Richtig! ESSEN!!!

Also schlug ich Herrn Kreatyve vor, wir könnten ja etwas gemeinsam backen.
Wie ihr euch vorstellen könnt,  
war er sofort hell auf begeistert
war er nicht besonders angetan von meiner Idee,
dachte sich wohl aber,
 dass ich dann wenigstens aufhören würde rumzunölen.

Und so ist dann dieses Rezept entstanden und natürlich konnten wir auch diesmal nicht einfach nur backen!

"Halt Schatz! Noch nicht reinschütten.So jetzt noch mal langsam.
Warte das ist unscharf, mach noch mal."

Schließlich wollte ich euch doch unser Langeweile Rezept nicht vorenthalten ;)

Langeweile Mousse au Chocolate Cupcakes mit Schokokern

 


Ihr braucht:

250 g Mehl
150 g braunen Zucker
2 EL Kakaopulver
100 ml Öl
100 g Zartbitter Kuvertüre
100 g Schoki für den Kern (z.B. Toblerone)
2 Eier
2 TL Backpulver

Für das Topping:

1 Paket Fertig Mousse au Chocolate

Und so wirds gemacht:

Heizt den Ofen vor auf 180 °C


Gebt die Eier in eine Schüssel und rührt sie schaumig.


 Gebt Öl und den Zucker dazu


 Das Mehl wird mit dem Backpulver vermengt und unter die Eimasse gerührt.




Jetzt hackt ihr die Zartbitterschoki klein und rührt sie mit in den Teig ein.
Stellt Papierförmchen in eine Muffinform und füllt den Teig ein.
In die Mitte steckt ihr euren Schokokern. 

Das Ganze kommt jetzt für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
Schaut zwischendurch mal rein.

Jetzt rührt ihr eure Mousse au Chocolate nach Herstellerangabe an und füllt sie in einen Spritzbeutel.

Wenn die Muffins abgekühlt sind, könnt ihr die Mousse als Topping oben drauf setzen.

Fertig!

Das Ganze wird jetzt noch bei Charly Klamotte verlinkt.

Die waren echt super lecker!
Wie ist das, sind bei euch auch schon mal Rezepte aus Langeweile entstanden? Oder kocht & backt ihr immer strickt nach Vorgabe?

Ich freu mich über eure Kommentare.

Liebste Grüße
Eure Yve
  
                                                                            

Kommentare:

  1. Und sie waren großartig. Mmmmhjammi.
    Könnt ruhig öfter Langeweile haben, bin gespannt auf eure nächsten Backideen ✴✴✴

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Nati,
      das freut mich ;)
      Beim nächsten Mal kriegste wieder was!
      Drücker Deine Yve

      Löschen
  2. Wenn ich Langeweile habe bin ich meistens nicht so kreativ wie du und Zauber sowas tolles :) ich schlaf dann meistens ein ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das kann ich auch sehr gut;P
      Liebe Grüße Yve

      Löschen
  3. Uiii, wie lecker. Ich wär ja froh, wenn sowas tolles dabei rauskommt, wenn mir langweilig ist :D
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Herr Kreatyve war auch sehr froh. Das ist ihm nämlich lieber, als wenn plötzlich wieder die Möbel von a nach b wandern ;)
      Liebste Grüße Yve

      Löschen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve