Mittwoch, 6. Januar 2016

Geschenkidee-Brotbackset

Gestern hatte ich meinen offiziellen Abschied im Kindergarten.Die ersten drei Tage sind immer Konzeptionstage in den städtischen Kitas.Und weil zu dieser Zeit noch keine Kinder da sind,haben mich meine Kollegen zur Verabschiedung eingeladen,weil ich ja von jetzt auf gleich meine Arbeit niederlegen musste,da ich keinen entsprechenden Immunschutz in der Schwangerschaft hatte.
Und was soll ich euch sagen? 
Es war furchtbar! 
Also nicht wie meine Kollegen den Abschied gestaltet haben,sondern der Abschied an sich.
Da ich ja inzwischen eine kleine "Kugel" vor mir hertrage,habe ich eine Schale mit Holzkugeln bekommen.In den Kugeln,die
in der Schale lagen,war Geld drin und dann hat mir noch jede Kollegin persönlich eine Kugel, mit einer persönlichen Nachricht darin überreicht.
Ich kann euch sagen,da kamen die Hormone in voller Pracht durch.Ich hab so geheult.
Klar nach 13 Jahren!
Aber dieser Schlussstrich war auch sehr wichtig für mich.Jetzt heißt es einen Punkt setzen und auf die neue Aufgabe konzentrieren.
Denn jeder Abschied,bedeutet auch einen Neuanfang.
Auf den ich mich auch sehr freue!
So und da man von Abschied zum Brot keine galante Überleitung hinbekommt, 
kommen wir nun "Holter die Polter" mal zu unserem eigentlichen Posttitel Thema.
 Denn das Jahr hat neu begonnen und der Januar ist bei uns mit lauter Geburtstagen gespickt.Darunter auch die liebe Tante von meinem Mann.
Aber es gibt ja nun mal Menschen, 
bei denen man einfach nie weiß,was man ihnen schenken soll.Ebenso besagte Tante.

Also hab ich die liebe Schwiegermama gefragt, was das Tantchen denn gerne in ihrer Freizeit macht.Und siehe da, sie backt! 
Sie backt sogar manchmal ihr eigenes Brot.
PERFEKT!
Und schon war meine Idee zu einem Brotbackset geboren.
Alles was ihr braucht ist:

-ein großes Glas mit Verschlussdeckel
-ein einfaches Brotrezept wo nicht unbedingt ein Kilo Mehl rein muss!
-ein paar hübsche Backutensilien.

Ich hab mich da mal ganz prakmatisch für eine Backform,einen hübschen Teigschaber
(Dunilein,bei dem Eichhörnchen musste ich direkt an dich denken;),einen schönen Backhandschuh und ein Brettchen entschieden.
Und damit die Sachen auch öfter benutzt werden,habe ich gleich noch ein paar nette Karten mit verschiedenen Brotrezepten gestaltet und diese mit einer Heftklemme(heißen die so?Ich meine diese Klammern,die man durch ein Loch steckt und hinten auseinander biegt,you know?)
zusammengeheftet.
Das ganze wollte ich noch hübsch in Zellophanpapier verpacken,ich dachte mir nur für's Foto lass ich es mal wie es ist.
Ich liebe ja solche Geschenkset's,ihr auch? Ich finde,sie sind so vielseitig,persönlich und man kann sich immer an den Interessen der einzelnen beschenkten orientieren.
So ihr Lieben,das war's für heute.
Have a nice day and keep smiling!
Liebste Grüße
Eure Yve


Kommentare:

  1. Wow, sieht aus wie gekauft. Klasse Idee. Die muss ich unbedingt umsetzten. Eine Freundin hat bald Geburtstag und da wird das Geschenk gewiss gut ankommen. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das du dir Idee umsetzen kannst:) LG Yve

      Löschen
  2. hallo Yve,
    eine wirklich schöne Idee, ich glaube Du machst Der Tante eine große Freude damit!
    So ein Abschied nach so langer Zeit, da laufen natürlich die Tränen - aber der Grund für den Abschied ist ja soo schön!
    Freu mich für Dich!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Gerti
      Ja du hast Recht,der Grund macht alles nur halb so traurig.Denke auch das Tantchen wird Freude haben.LG Yve

      Löschen
  3. Tolle Idee !
    Das muss ich mir merken. Danke dafür.
    LG Peggy aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr und eine schöne Restwoche LG Yve

      Löschen
  4. Tolle Geschenk-Idee!
    Gefällt mir richtig gut, muss ich mir merken. Da hat sich die Tante bestimmt gefreut...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut sie hoffentlich noch :) LG Yve

      Löschen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve