Sonntag, 3. Januar 2016

Jahresrückblick 2015

Hallo Ihr Lieben!

Im Moment ist die Bloggerwelt ja voll von Jahresrückblicken.
Und ich möchte da natürlich keine Ausnahme sein.
Vorallem, weil ich beim Erstellen der Collagen festgestellt habe, wie mein Blog sich in dem Jahr weiter entwickelt hat.
Allein schon die Fotos mit meiner alten Kamera....
Brrrrr! Aber seht selbst.
Schafft ihr noch einen Jahresrückblick?

Na dann los...

Januar
Im Januar 2015 ging mein kleiner Blog an den Start.
Es gab einen richtig weißen Winter
(Ja im Winter liegt für gewöhnlich,tatsächlich Schnee!)
Ich habe euch ein paar Geschenkideen vorgestellt.
Den weltbesten Cheesecake und wie man sich ganz einfach eine Hakenleiste selber baut.
Außerdem gab's ein Kreatyvechen für die Kleinen, nämlich Zauberknete.

Februar 
  Im Februar bekam das olle Froschkönig Gästebad endlich ein Make over. Das große Bad wurde umdekoriert und ich habe euch gezeigt, wie man ganz einfach ein Wandboard selber baut.
Außerdem bekam das Büro eine ganze Pinn-Wand und ich habe euch ein superleckeres Rezept für Zimtschnecken gezeigt.
Für die kleinen gabs ein Kreatyvechen. Und zwar Salatschleuderbilder.:)

März
Im März gab es ein schmackofatziges Apfelmusrezept aus der Kategorie 
"Beste Reste".Das Wohnzimmer bekam einen Österlichen Touch in Koralle,wir besuchten die wunderschöne Stadt Bremen und es gab ein kleines Oster DIY.

April
 Im April gabs ein paar hübsche DIYs mit Schmetterlingen.Außerdem hab ich mich das erste Mal an Beton versucht. Im Wohnzimmer zog der Frühling in Pastelltönen ein und es gab ein kleines Mitbringsel zu Ostern. Außerdem bin ich auf den Geschmack von DETOX Wasser gekommen und es gab schon mal ein paar DIYs zum Muttertag.

Mai
Im Mai gabs dann noch mehr Beton DIYs und außerdem ein witziges Fotoshooting mit Erdbeeren.Ich habe das Upcycling für mich entdeckt und habe mir eine hübsche schwarz weiße Weltkarte gewerkelt.
Das Wohnzimmer schmiss sich in ein sommerliches Ananasoutfit und Herr Kreatyve und ich erfanden ein paar Langeweile Muffins.Für euch gabs ein Freebie zur Ladiesnight.

Juni
Im Juni hab ich euch meinen Lieblingssmoothie vorgestellt. Und außerdem gabs ein Give away anlässlich meines 100. Posts.
Ich habe meine Reiseführer in ein hübscheres Kleid gesteckt und euch ein wenig von unserer kleinen Prinschipella Lilly erzählt.
Das Büro bekam ein Komplett Make Over und ich hab euch einen Immergrünen Kaktus gezeigt.
Außerdem gabs wieder ein paar kleine Geschenkideen.

Juli
Im Juli machten wir eine traumhafte Reise auf die grüne Insel .Das Wohnzimmer wurde noch mal sommerlich umgestylt und ich startete meine Lesechallenge
(An der ich übrigens kläglich gescheitert bin);P
Ich zeigte euch wie man einen Teppich selber bedrucken kann und ein Spielzeug der 70er bekam einen neuen Look.
Der Flur wurde in Pastell getaucht und es gab eine kleine Geschenkidee zur Hochzeit.

August
 Im August bekam ich ENDLICH meine neue Kamera! Wie man unschwer an den Bildern erkennen kann.
Es gab viele DIYs. Die erste Motto(link)Party startete und es gab ein Büchlein für Blogideen.
Außerdem kreierte ich einen Cheesecake selber.

September
 Im September gabs mein leckeres 
Apfel- Crumble. Die Küche bekam einen Fliesenanstrich inklusive Schwarz-weiß look und es gab ein paar hübsche DIY Kissen.
Ich zeigte euch wie man Lippenbalsam selber herstellen kann und das Wohnzimmer bekam den Herbstlook verpasst.
Außerdem gab es ein paar hübsche Bilder von meinem Waldspaziergang und ein paar MINI DIYs.

Oktober
 Im Oktober standen Halloween und Weihnachten schon dicht beieinander. Es gab leckere Spinnencookies und jede Menge DIY Ideen um eine Adventskalender zu befüllen. Außerdem wurden die Bügelperlen aus Kindertagen zu hübschen Untersetzern und ein teures Papierteelicht aus der Dekoapotheke wurde zum DIY.Der Kupfertrend ging auch nicht an mir vorbei und ich zeigte euch, wie man aus einem alten Gürtel, hübsche Serviettenringe und Armbänder macht.

November
Im November wurde die bunte Bloggerwelt von den schrecklichen Ereignissen in Paris beschattet.
Ich zeigte euch weitere DIYs für den Adventskalender. Außerdem baute ich mir einen ziemlich teuren Adventskranz selber nach und es gab ein Christmas Survival Kit.
 Ich stellte euch den Adventskalender für unser Patenkindund
 es gab eine selbstgemachte Dose mit Korkdeckel.

Dezember
 Im Dezember zog die schwarz-weiß -kupferfarbende Weihnachtsdeko ein. Es gab eine DIY Laterne aus Karton und ein leckeres Rezept für Weihnachtsmandeln.
Außerdem zeigte ich euch, wie man auch Erwachsene bis zum Jahreswechsel beschäftigen kann und stellte euch meine "Top 10 To Do Liste für den Dezember" vor, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

So, meine Lieben. Das war ganz schön viel. Aber so ein Jahr ist ja auch lang.
Und irgendwie fand ich es auch spannend zu sehen, was ich hier schon so alles gemacht habe. 

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche. Ich freu mich schon auf morgen.
Ich hab euch ja vor meiner Blogpause erzählt,
dass wir Nachwuchs erwarten. 
Und deshalb darf ich seit September nicht mehr in der KITA arbeiten,weil mein Immunstatus nicht ausreichte. 
Ich musste von jetzt auf gleich gehen,
 ohne irgendeinen Abschied von Eltern, Kindern oder Kollegen.
Das war echt schlimm für mich.
Aber am morgen bin ich zu den Konzeptionstagen eingeladen, 
weil meine Kollegen mich noch mal richtig verabschieden wollen. 
Ich bin schon ganz aufgeregt. 
Sicher muss ich heulen ;P

So, jetzt aber wirklich Schluss...

Liebste Grüße
Eure Yve
 

Kommentare:

  1. Liebe Yve,
    und ruckzuck ist so ein Jahr vorüber und ja, es passt noch ein Jahresrückblick :-)
    Der hat mir sehr gut gefallen und an das meiste konnte ich mich erinnern. Außer die lustigen Erdbeeren. Da musste ich erstmal nachgucken und ...lachen. Find ich lustig und es sind tolle Szenerien dabei :-D

    Zur Schwangerschaft habe ich dir auch noch nicht gratuliert, aber ich wünsch dir alles Gute! ♥ Ich hoffe die Verabschiedung wird gut und ein paar Tränchen sind überhaupt nicht schlimm. Weißt du denn schon wie lange du Elternzeit etc machst?

    So und außerdem noch ein dir eine frohes neues Jahr, wobei ich mir sicher bin, dass du das haben wirst :-)
    Einen schönen Sonntag noch und
    liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Naddel, ja wo bleibt bloß die Zeit? Die Erdebeeren sind mal aus einer verrückten Fotolauner heraus entstanden;PDanke für die Glückwünsche. Geplant ist, dass ich zwei Jahre zu Hause bleibe, aber ich kann erst mal ein Jahr anmelden und dann mal sehen.Ich wünsche dir auch ein tolles neues Jahr, viel Glück und vorallem Gesundheit.
      Hab einen schönen Sonntag . Liebste Grüße Yve

      Löschen
  2. Guten Morgen Yve,
    Ich habe mir gestern deine Posts alle mal durchgelesen. Und was soll ich sagen, ein tolles und vorallem kreatives Jahr♡
    Ich freu mich schon auf's nächste!
    Liebe Grüße
    Adriane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, da warst du aber fleißig ;) Vielen Dank. Einen guten Wochenstart wünsche ich dir. Lg Yve

      Löschen
  3. Liebe Yve,

    ich gratuliere dir auch zum Bloggeburtstag. Es ist irgendwie irre zu sehen, was man alles so gemacht hat. Ging mir genau so wie dir. Ein Jahr ist so schnell rum. Und wenn der Nachwuchs erst da ist, dann rennt die Zeit noch Schneller. ich wünsche dir ein weiteres aufregndes Bloggerjahr und viel schöne Ideen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich hoffe ich komme demnächst überhaupt noch zum Bloggen :)
      Liebe Grüße
      Yve

      Löschen
  4. Alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Und was für ein toller Rückblick....Du warst hier in Bremen??? da hätten wir uns ja glatt über den Weg laufen können!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hätte durchaus passieren können :)Schöne Stadt!
      LG Yve

      Löschen
  5. Ach wie schön ❤ Ja da ist wirklich ruck zuck bis so ein Jahr vergangen ist :) Aber du hattest defintiv ein ganz kreatYVEs Jahr ;D Wenn ich mir die Collage so angucken muss ich schon seufzen - soooo viel schöne schwarz-weiß-skandinavische Eindrücke! Herrlich! :) Du hast wirklich ganz viele tolle Sachen gezaubert meine Liebe! Mach weiter so :*

    Ich drück dich, hab noch eine schöne Woche ❤
    Deine Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt liebe Duni, da ist viel passiert und mein Stil hat sich stark in eine Richtung entwickelt.Irgendwie omisch, aber ich finde je älter man wird, desto "weißer" wird man. Früher war bei mir alles knall bunt, heute dürfen es nur noch Akzente sein.
      Ich wünsche dir auch eine schöne Restwoche. Liebste Grüße
      Deine Yve

      Löschen

Schön,dass Du Dir die Zeit genommen hast,meinen Post zu lesen.Über Einen Kommentar von Dir würde ich mich sehr freuen.

Deine Yve